8 Möglichkeiten, den Stoffwechsel anzukurbeln

8 Möglichkeiten, den Stoffwechsel anzukurbeln

Wenn Ihr System träge wird, versuchen Sie es mit diesen Tipps, um die Fettverbrennung während der kalten Wintermonate zu beschleunigen.

Schon jetzt ist klar, dass bei kalter Witterung bald der Winterschlaf folgt. Eine Gallup-Umfrage von 2011 bestätigte, dass die Amerikaner während der Herbst- und Wintermonate ständig schlechter essen und weniger Sport treiben.

Mangel an körperlicher Aktivität

Im November berichteten nur 49,8% der Erwachsenen, dass sie dreimal wöchentlich mindestens 30 Minuten lang Sport treiben, verglichen mit 50,5% im Vorjahr. Nur 54,7% der Amerikaner gaben an, dass sie fünf oder mehr Portionen Obst und Gemüse an mindestens vier Tagen in der Woche im November zu sich nahmen, nach einem Hoch von 57,8% im Juli und dem niedrigsten Stand in diesem Monat in jedem Jahr zuvor, einschließlich im November 2008 während der Finanzkrise.

Vor dem Hintergrund dieser Trends erscheint der saisonale “Fat Creep” unausweichlich, muss es aber nicht sein. Sie können mit diesen einfachen Schritten zurückschlagen, um Ihren Stoffwechsel anzukurbeln.

  1. Erwärmen Sie Ihr Frühstück

 Wenn kaltes Getreide an einem kühlen Morgen weniger inspirierend wirkt, beginnen Sie den Tag mit einer dampfenden Schüssel Haferbrei, die mit Leinsamen überzogen ist, empfiehlt Erin Palinski, RD.

Das Essen des Frühstücks im Allgemeinen ist gezeigt worden, um Ihren Metabolismus durch soviel wie 10% aufzuladen, und Brei, insbesondere, kann Kalorie-verbrennende Fähigkeiten rev.

Haferflocken

Eine Tasse Haferbrei enthält 13 bis 16 % der täglich empfohlenen Ballaststoffzufuhr, und Ihr Körper verbrennt bis zu 30 % mehr Kalorien als andere Nährstoffe, weil der Abbau so lange dauert.

  1. Aufenthalt im Bett

Nutzen Sie Ihren natürlichen Impuls, um bei Kälte unter der Decke zu bleiben: Zu wenig Schlaf kann Ihren Stoffwechsel durcheinander bringen, und etwa 60% von uns bekommen ohnehin nicht genug Augen zu.

einschlafen

Forscher der University of Chicago fanden heraus, dass selbst kurzfristige Schlafentzug kann gesunde Menschen dazu bringen, Zucker zu verarbeiten, als ob sie Diabetiker wären. Themen, die auf 4 Stunden Schlaf pro Nacht beschränkt waren, metabolisierten Glukose 40% langsamer als wenn sie 8 Stunden Schlaf bekamen, aber die Effekte wurden umgekehrt, nachdem sie sich ausgeruht hatten.

  1. Machen Sie das Kreuztraining mehr Spaß

Manchmal ist die härteste Sache, an Ihrem Workoutprogramm während des Winters festzuhalten, und eine der wichtigsten Sachen, zum Ihres Metabolismus revving zu halten ist gleich bleibende Tätigkeit.

Um die Winterfaulheit zu bekämpfen, sollten Sie saisonale Aktivitäten nutzen. “Versuchen Sie, ein Fitnesstraining pro Woche abzubrechen und fügen Sie ein Wintersport-Eislaufen, Schneeschuhwandern oder Skifahren hinzu.

Es ist großartig, es zu vermischen, und du kommst zurück ins Fitnessstudio mit einem echten Frühling in deinem Schritt”, sagt Gunnar Peterson, ein prominenter Trainer und Sprecher von Under Armour.

  1. Trinken bis zum Kampf gegen Trockenheit

Sure ist es einfach, sich zu erinnern, rehydrieren, wenn Sie Eimer schwitzen, aber es ist gleichmäßig wichtig – wenn nicht mehr -, Ihre 8 Schalen Wasser ein Tag im Winter zu erhalten, weil die trockene Luft Ihre Wahrscheinlichkeit der Dehydrierung erhöhen kann, sagt Jim White, RD, ein Sprecher für die Akademie der Nahrung und der Diätetik und Inhaber der Jim weißen Eignung und der Nahrung-Studios in Virginia Beach, VA.

den Körper wässern

Die milde Dehydrierung kann Ihren Stoffwechsel um 2 bis 3% verlangsamen, so die Forscher der University of Utah. Warum?

Experten spekulieren, dass die Rate, mit der Ihre Zellen Fett verstoffwechseln, mit ihrer Größe zu tun hat, und wenn sie vor dem Austrocknen zurückschrecken, werden sie weniger effizient, so dass es an der Zeit ist, sich selbst zu täuschen, mehr Wasser zu trinken.

  1. Alkoholbeschränkung

Egal, ob Sie den Feiertagsparty-Kreis aufschlagen oder einfach nur ein Getränk zum Aufwärmen möchten, denken Sie daran, dass Alkohol nicht nur Kalorien zu Ihrer Diät hinzufügt, sondern auch die Fettverbrennungsfähigkeiten Ihres Körpers verlangsamt.

Eine Studie des American Journal of Clinical Nutrition fand heraus, dass Trinken den Stoffwechsel um bis zu 73% verlangsamen kann. “Außerdem treffen die meisten Menschen beim Trinken nicht die besten Entscheidungen über das Essen und neigen dazu, ihr Training am nächsten Tag ausfallen zu lassen”, sagt White, der rät, sich an eine “Zwei-Glas-Klassen-Regel” zu halten.

Alkoholbeschränkung

  1. Machen Sie Ihre eigenen Grünkohl-Chips

Mit einem hohen Ballaststoffgehalt und einem niedrigen Kaloriengehalt ist Grünkohl ein perfektes saisonales Nahrungsmittel, das Sie Ihrer Ernährung hinzufügen können.

Eine Tasse gekochter Grünkohl liefert fast 90% der täglich empfohlenen Zufuhr von Vitamin C, ein notwendiger Nährstoff, um den Stoffwechsel in Schwung zu halten.

Tatsächlich zeigt die Forschung, dass niedrige Vitamin C-Spiegel Ihre Fettverbrennung um bis zu 25% verlangsamen können.

Verblüfft von Grünkohl? Mach Grünkohl-Chips. Die gehackten Grünkohlblätter mit Olivenöl besprühen, auf ein Backblech legen und bei 180 Grad ca. 10 Minuten backen.

  1. Versuch Roggen

Mit Ballaststoffen beladen, die den Stoffwechsel ankurbeln, ist herzhaftes Roggenbrot vielleicht besser zu essen als Weizen, wenn es darum geht, Gewicht zu verlieren.

Roggenbrot

Schwedische Forscher fanden heraus, dass Menschen, die Roggenbrot zum Frühstück hatten, später am Tag weniger hungrig waren als diejenigen, die Weizenbrot aßen.

Während Ballaststoffe Sie auffüllen, ohne Sie zu belasten, glauben Forscher, dass ein Teil der Sättigung von Roggenbrot eher geistig als körperlich sein könnte. Je dunkler das Brot, desto voller die Menschen erwarten, dass sie es fühlen.

  1. Pop ein Fischöl Pille

Mittlerweile ist die stimmungsaufhellende Kraft der Omega-3-Fettsäuren in Fischöl ein bekannter Weg, um saisonale affektive Störungen zu bekämpfen, aber es kann auch Ihrem Stoffwechsel Auftrieb geben, sagt Palinski.

Australische Forscher fanden heraus, dass Fischöl in Kombination mit Bewegung die Aktivität von Enzymen, die für die Fettoxidation verantwortlich sind, erhöhen kann.

8 Möglichkeiten, den Stoffwechsel anzukurbeln
Rate this post

Schreibe einen Kommentar