Abnehmen mit einer sicheren Rate

Abnehmen mit einer sicheren Rate

Eine Gewichtsabnahme von mehr als durchschnittlich zwei Pfund pro Woche (nach den ersten Wochen) kann das Risiko erhöhen, gesundheitliche Probleme zu entwickeln.

Abnehmen mit einer sicheren Rate

“Langsam und stetig gewinnt das Rennen um den Gewichtsverlust” ist wahrscheinlich nicht das, was Sie hören wollen, besonders wenn Sie derzeit mehr als zwei Pfund pro Woche verlieren[nach den ersten Wochen auf dem Plan].

Aber Gewicht zu schnell zu verlieren ist nicht gut für Ihre Gesundheit, und es kann es schwieriger für Sie machen, einen Gewichtsverlust auf lange Sicht aufrechtzuerhalten.

Immer noch nicht überzeugt?

eine Möglichkeit, Gewicht zu verlieren

Die Gesundheitsrisiken

Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, um Ihre Gesundheit zu verbessern – schaden Sie ihr nicht. Aber das Abnehmen mit einer Rate von mehr als zwei Pfund pro Woche (nach den ersten Wochen, wenn Sie mehr verlieren können, weil Sie Wassergewicht verlieren) erhöht Ihr Risiko, gesundheitliche Probleme wie Herzschlagunregelmäßigkeiten, Anämie, übermäßigen Verlust von magerer Körpermasse (Muskel), Darmunregelmäßigkeiten und Gallensteinbildung zu entwickeln.

Die anderen Nachteile der schnellen Gewichtsabnahme

Zu viele Kalorien zu reduzieren, besonders wenn man eine “Quick-Fix”-Diät befolgt, die bestimmte Nahrungsgruppen einschränkt, kann zu einer Verlangsamung des Stoffwechsels während der Gewichtsabnahme führen.

Kalorien zählen

Dies geschieht, weil Ihr Körper effizienter wird und weniger Kalorien benötigt, um die notwendigen täglichen Funktionen zum Überleben auszuführen. Schließlich verlangsamt (aber nicht stoppt) dieses die Kinetik, an der Sie Gewicht verlieren.

Einige Leute schneiden Kalorien sogar noch weiter, um ihren Gewichtsverlust wieder in Gang zu bringen – eine Taktik, die nach hinten losgehen und einen bösartigen, ungesunden Zyklus starten kann.

Warum? Wenn Sie nicht genug essen, bekommt Ihr Körper nicht genug von den Kalorien oder Nährstoffen, die er braucht. Außerdem kann die Einschränkung zu vieler Kalorien Sie für Perioden des Überessens einrichten – was wiederum dazu führen kann, dass Sie an Gewicht zunehmen und das Gefühl haben, dass Ihre Bemühungen fehlgeschlagen sind.

Plus, haben Sie nicht erlernt, wie man gesund isst und sind nicht wahrscheinlich, an einem einschränkenden Plan für die Langstrecke festzuhalten.

Die Vorteile von Slow Weight Loss

Das ist der Grund, warum der Weight Watchers Plan Sie lehrt, intelligentere Entscheidungen über Essen und Bewegung zu treffen, während Sie trotzdem die Dinge essen können, die Sie lieben.

Du lernst neue gesunde Gewohnheiten und hast Ressourcen und Unterstützung, um dich auf Kurs zu halten, wenn du ein Plateau triffst oder dich einer Gewichtszunahme stellst. Dieser Vier-Säulen-Ansatz ist einzigartig für Weight Watchers und steht Ihnen zur Verfügung, während Sie auf Ihr Gewichtsziel hinarbeiten und Ihren Gewichtsverlust aufrechterhalten.

Wenn Sie sowohl auf die Reise als auch auf das Ziel vorbereitet sind, bleiben Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit für immer an Ihrem Gewichtsziel.

Ein besonderer Hinweis für neue Mütter

Bevor Sie ein Abnehmprogramm beginnen, holen Sie die Zustimmung Ihres Arztes ein. Es wird allgemein empfohlen, dass stillende Frauen sechs bis acht Wochen warten, bevor sie eine aktive Gewichtsabnahme versuchen, da der Körper Zeit braucht, um sich von der Geburt zu erholen und eine gute Milchversorgung aufzubauen.

Stillende Frauen benötigen zusätzlich 500 Kalorien pro Tag, um eine ausreichende Milchversorgung zu gewährleisten. Auch der Eiweißbedarf steigt von 46 auf 71 Gramm (das entspricht 3 Portionen proteinreicher Nahrungsmittel) pro Tag beim Stillen, um die magere Körpermasse zu erhalten, die für eine gute Milchversorgung notwendig ist.

Besuch beim Arzt

Nach Angaben des American College of Obstetricians and Gynecologists (ACOG) ist ein Gewichtsverlust von 1 Pfund pro Woche während des Stillens sicher und beeinträchtigt das Wachstum des Kindes nicht negativ. Ein Gewichtsverlust von 1 bis 2 Pfund pro Woche wird für neue Mütter empfohlen, die nicht stillen. Beim Stillen ist es besonders wichtig, eine weise Ernährungswahl zu treffen und eine große Auswahl an gesunden Lebensmitteln zu essen, um eine ausreichende Menge an Vitaminen und Mineralstoffen in der Muttermilch sicherzustellen.

Zusätzlich empfehlen die meisten Ärzte die Einnahme eines pränatalen Vitamins während der Stillzeit und die American Medical Association empfiehlt die Einnahme eines Multivitamins, wenn sie einem Gewichtsreduktionsprogramm folgen.

Warum kann ich mein Zielgewicht nicht unter den gesunden Gewichtsbereich setzen?

Untersuchungen haben gezeigt, dass sich die Gesundheitsrisiken erhöhen, sobald man den gesunden Gewichtsbereich über- oder unterschreitet.

Es besteht auch die Sorge, dass diejenigen, die untergewichtig werden, eine Essstörung haben oder unterernährt sind, was wiederum die Immunfunktion beeinträchtigen, das Risiko für alle Ursachen von Krankheiten wie Atemwegserkrankungen, Verdauungsstörungen, Krebs, Osteoporose und das Potenzial für Stürze und Frakturen erhöhen kann.

Abnehmen mit einer sicheren Rate
Rate this post

Schreibe einen Kommentar